Gibt es Versorgungstationen und Sanitäter auf der Strecke?

Ja.

Es gibt 1-2 Wasserstationen auf der Strecke, bei denen du ausreichend trinken kannst.

Im Ziel erwartet euch dann die wohlverdiente Finisher-Verpflegung

Für alle Muddy Angels und ihre Zuschauer gibt es dazu mehrere Stände, die Essen und Trinken anbieten.

 

Sollte tatsächlich Mal etwas auf der Strecke passieren, sind auch zahlreiche Helfer und Sanitäter vor Ort. Im Start- und Zielbereich gibt es eine Unfall-Hilfestelle des Roten Kreuzes, wo auch kleinere Wunden direkt behandelt werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk